Vacuum Controller

In der heutigen Laborlandschaft sind kontrollierte Vakuumprozesse nicht mehr weg zudenken. Moderne Regel-Einheiten kommen u.a. als Ergänzung zu ungesteuerten Vakuum-Membranpumpen oder zum steuern eines partiellen Vakuums zum Einsatz und erfüllen hohe Erwartungen hinsichtlich Chemiebeständigkeit und Messgenauigkeit. Die MLT bietet zwei Typen Vacuum Controller für effizientes regeln, messen und überwachen von Vakuumprozessen im Labor. Beide Versionen sind mit einem keramischen Druck-Sensor ausgerüstet, welcher chemische Beständigkeit und Langzeitstabilität garantiert und den Messbereich von 1200mbar bis 1mbar abdeckt.

 

Mögliche Anwendungen sind

  • - Destillative Lösemitteltrennung
  • - Vakuumverdampfung
  • - Filtrieren, Evakuieren und Einengen
  • - Trocknen im Vakuumtrockenschrank, im Exsiccator oder im Rotationsverdampfer

 

Die Lebensdauer von ungesteuerten Vakuum-Membranpumpen kann durch den Einsatz eines Vacuum Controllers erheblich verlängert werden. Dieser stellt die Pumpe immer dann ab, wenn kein Vakuum benötigt wird und verhindert dadurch ein Dauerlaufen der Pumpeinheit.

 

Für den Schalttafelbau sowie für den Einbau in Labormöbel steht sowohl für den Vacuum Controller PVK-700 wie auch den PVK-710 ein Einbaugeräten zur Verfügung. Mehr Informationen hierzu sind im Produktdetail oder auch im System VACUNET zu finden.

[profiler]
Memory usage: real: 14680064, emalloc: 13359944
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem